Stegplätze - Skippers Point

Skippers Point
Alles für Segler & andere nette Leute
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stegplätze

Wir haben noch freie Stegplätze an unseren Stegen N 35 und N 36

- Stegplätze für Jollen, Jollenkreuzer, Katamarane und Dickschiffe
- Sanitärgebäude mit modernen und sauberen Duschen und Toiletten direkt am Ufer
- Parkplätze (je nach Ankunftszeit)
- Segelshop direkt gegenüber
- eigener Kiosk mit Brötchenservice am Wochenende
- Reparaturservice und Ansprechpartner vor Ort
- direkte Anbindung an Gastronomie rechts/links

Unsere Stegpreise 2019
       3 m Box    2,5 m Box      2 m Box      Cat-Platz
1.    300,00 €      245,00 €      175,00 €      245,00 €
2.      57,00 €        46,55 €       33,25 €        46,55 €
3.      95,00 €        95,00 €       95,00 €        95,00 €
4.      12,86 €        12,86 €       12,86 €        12,86 €
5.        6,00 €          6,00 €        6,00 €          6,00 €

       470,86 €      405,41 €      322,11 €      405,41 €

1. Liegeplatz - Gebühr
2. MwSt 19%
3. Befahrens – Gebühr
4. Fremdenverkehrsabgabe  
5. Übertrittsgebühr Realgemeinde

In den Preisen enthalten sind:

- Licht auf dem Steg inkl. Wartung und Instandhaltung
- 220 V- Versorgung für Kajütboote inkl. Wartung und Instandhaltung durch den Stegbetreiber
- Nutzung Sanitäranlagen inkl. Wasser sowie Reinigung/Instandhaltung durch den Stegbetreiber
- Nutzung Abwaschraum
- Abfallentsorgung
- Stegwart inkl. Wartung, Kleinreparaturen am Steg während der Saison etc.
- Parkplätze soweit verfügbar (siehe Mietvertrag) inkl. Reinigung
- bei uns gibt es weder Duschmarken noch sonstige versteckte Kosten

Pfand für die Transponder der Schließanlage in Höhe von 15,- € pro Transponder

Erläuterung der Gebühren:

Die Befahrens-Gebühr wird von der Region Hannover pro Schiff gefordert, welches auf dem
Steinhuder Meer eingesetzt wird. Diese Gebühr ist in vollem Umfang durch den Stegbetreiber
an die Region Hannover abzuführen. Die Höhe der Gebühr legt die Region Hannover fest und
passt diese in unregelmäßigen Abständen an.

Was die Fremdenverkehrsabgabe betrifft, wird diese von der Stadt Neustadt erhoben und ist an
diese im vollen Umfang abzuführen.

Die Übertrittsgebühr Realgemeinde wird von dieser pro Bootsliegeplatz für den Übergang auf die Stege erhoben. Diese Gebühr ist ebenfalls von uns abzuführen.

Sprechen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine Mail an: stege@skippers-point.de

Stand: Februar 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü